14. November 2020 | Allgemein Corona-Aktuell

Neue Coronaverordnung für Kinder- und Jugendarbeit

Durch die Veröffentlichung der Coronaverordnung: “Angebote der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit” vom 7.11.2020 hat die Gemeindeleitung die Entscheidung der letzten Woche  aktualisiert und folgendes entschieden, das gilt zunächst bis Ende des Monats: 

Wir sehen einerseits unsere Verantwortung in der Gesellschaft und beugen uns dem Entschluss der Bundesregierung Kontakte weitmöglichst einzuschränken. Wir wollen Solidarität zeigen zu denjenigen, die die Verordnungen hart treffen. Andererseits ist uns in dieser Zeit mehr denn je wichtig, worauf es wirklich ankommt: “geistlich zu wachsen und gemeinsam zu gehen”. 

Wir hoffen, dass vor allem unsere erwachsenen Geschwister und Freunde mit uns diese Verantwortung teilen wollen, einerseits der Verantwortung unserem Land gegenüber nachzukommen und andererseits  der Verantwortung gute Wege zu suchen, um gemeinsam geistlich zu wachsen. Das trauen wir uns und euch zu. 

Unsere Kinder und Jugendlichen wollen wir von dieser Verantwortung ausnehmen. Sie können und sollen das nicht mittragen. 

In der Verordnung steht explizit: „Kinder und Jugendliche brauchen für ihre persönliche Entwicklung Freiräume, in denen sie sich ausprobieren und Kontakt zu Gleichaltrigen halten können. Dies gilt auch in Zeiten der Corona-Pandemie.“ 

Deshalb dürfen alle Kinder- und Jugendlichenveranstaltungen und Gruppenstunden wieder stattfinden. Das bedeutet alle Pfadfindersippen – ausgenommen die Erwachsenen (Rover und Silberrücken) sowie die Jugend – aber nicht der JET (Junge Erwachsenen Treff). 

Außerdem sind unaufschiebbare und für das laufende Gemeindeleben unverzichtbare “Arbeitstreffen” präsent erlaubt. Darunter fallen Bandproben, Treffen der Gemeindeleitung, die Gemeindeversammlung u.ä. 

Alle anderen Treffen sollen bitte auf anderem Wege (digital, Zweiertreffen, Telefonate, Spaziergänge) stattfinden oder verschoben werden. 

Für Fragen stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung (email an gemeindeleituung@feg-steinheim.de). Wir bedanken uns für Euer Verständnis!